Gewicht verlieren mit Ausdauertraining ein Mythos?





Ein weiteres kursierendes Gerücht ist, dass man eine erfolgreiche Gewichtsabnahme nur in Verbindung mit Ausdauertraining erreicht. Hier werben Fitnessstudios Übergewichtige gerne an, damit sie bei ihnen Mitglied werden. Dies ist allerdings mit einer gesunden Skepsis zu betrachten, weil dieses Argument nicht haltbar ist. Natürlich sind Fitnessstudios trotzdem eine gute Einrichtung. Leider ist es so, dass man jedoch um ein Kilogramm Körperfett zu verlieren, 7700 Kalorien weg trainieren müsste.

Würde man auf einem Crosstrainer trainieren, so würde man pro Stunde etwa 500 Kalorien verbrennen. Hierzu müsste man sich allerdings richtig ins Zeug legen. Bei einem Puls von 130, in dessen Bereich die beliebte Zone der Fettverbrennung liegt, kann man mit 350 Kalorien rechnen. Man verbrennt also auf solch einem Trainingsgerät in 15-20 Stunden lediglich 1 Kilo Fett. Das ist ein wenig befriedigendes Ergebnis.






Copyright © 2019 richtig-abnehmen.net