Diätmythen und weitere Diätmärchen





Man muss sagen, dass ja verschiedene Mythen um das Abnehmen entstanden sind, die es hier erst einmal gilt aufzuklären. Da wäre zum Beispiel das Gerücht zu nennen, dass Fett einen Menschen auch fett macht. Hierzu muss man sagen, dass diese Behauptung eine Marketingstrategie ist, die es der Industrie erlaubt, ihre Diät Produkte zu verkaufen, die wenig oder gar kein Fett haben. Bevor man sagte, dass Fett daran schuld sei, dass die Leute dick werden, machte man Kohlenhydrate dafür verantwortlich. Mit dieser Tatsache konnten die Hersteller von Diätprodukten nicht so leicht verkaufen.

Doch dann kam ja wie gesagt ja die Fitnesswelle, woraufhin das Körperfett verbrannt werden sollte. Also war ja jetzt das Fett in den Lebensmitteln der Übeltäter. Das Ernährungsfett während dessen kann aber im Körper überhaupt nicht direkt in Körperfett umgewandelt werden. Das ist eine Sache, die physiologisch nicht möglich wäre. Das soll nicht heißen, dass zu viele Kalorien den Körperfettanteil nicht steigen lassen. Nahrungsfett direkt tut dies allerdings nicht. Es ist dabei keine Frage, dass ein Gramm Fett natürlich mehr Kalorien ausweist als ein Gramm Kohlenhydrate. Dabei lassen sich in einem Gramm Fett 9 Kalorien nachweisen. 4 Kalorien sind es währenddessen aber bei einem Gramm Kohlenhydraten, wobei das Selbe für Eisweiß gilt. Nach dieser Aufzählung könnte man nun auf den Gedanken kommen, dass Fett eben doch dick macht. Hierzu ist anzumerken, dass Fett zwar wie gesagt mehr Kalorien hat, aber auch besondere Vorteile aufweist.

So ist hier zu sagen, dass man eine bestimmte Menge an Nahrungsfett benötigt. Ohne diese Menge kann der Körper die natürliche Hormonproduktion nämlich nicht länger aufrecht erhalten. Es ist alles andere als gesund Ernährungsfett zu meiden oder darauf zu verzichten. Man muss in den Fall damit rechnen, dass die Haut trocken und spröde wird. Wie das Fett lassen sich aber auch die Kohlenhydrate nicht als Übeltäter festmachen. Es kommt einzig und allein auf die Zusammensetzung der Nahrungsstoffe an. Hierzu wollen wir uns später die Einzelheiten anschauen.







Copyright © 2019 richtig-abnehmen.net